Durchbrechen Sie den Teufelskreis
aus akuten, wiederkehrenden
und chronischen Schmerzen

Mit allergrößter Präzision gehe ich den wahren Ursachen Ihrer Probleme auf den Grund.
Die Unterscheidung zwischen Ursache und Folgeproblem führt zu völlig neuen Therapieansätzen – der Erfolg zeigt sich täglich in meiner Praxis!

Durch den Einsatz von sofort wirksamen Methoden und Techniken spüren Sie das Ergebnis direkt.


fluvius sanus
Praxis für den Bewegungsapparat

 Volker Horbach, Heilpraktiker • Vogesenstraße 25 NEU!! • 60529 Frankfurt am Main

Termine nach Vereinbarung – tel. 069.150 44 89 2

Ein Großteil aller Schmerzzustände sind sehr gut therapierbar

Praxiserfahrung macht deutlich:

1. Schmerzursachen

Funktionalität Muskulatur u. Faszien
Blockaden, Verletzungen, Schäden u.ä.

2. Problem Diagnosen

Viele Diagnosen legen nahe, dass OPs oder Schmerzmittel die letzte Wahl darstellen.
Die Praxis zeigt am Beispiel Arthrose aber, dass Schmerzen trotz Knorpelschaden i.d.R. durch eine eingeschränkte Funktionalität der Muskulatur verursacht werden.
Die täglichen Erfolge bei entsprechender Therapie bestätigen dies eindrucksvoll.
Ähnliches gilt zum Beispiel auch für Rückenschmerzen, deren Schmerzursachen zu über 90 Prozent nicht im Bereich Rücken liegen!

Fragen & Antworten - auf 1 Klick

Sind meine Schmerzen therapierbar?

JA! Wenn die Schmerzen aus dem Bewegungsapparatstammen, sind die Chancen für eine vollständige Beseitigung sehr gut.

Selbst bei Schädigungen in weit fortgeschrittenem Stadium sind die Chancen auf eine sehr deutliche Reduzierung der Schmerzen hoch.

Auch Probleme der Inneren Organe (z.B. Asthma, Herzinsuffizienz) sind meist begleitet von Problemen im Bewegungsapparat und erfahrungsgemäß wirkt die Therapie auch hier oft wahre Wunder.

Erfolg trotz vergeblicher Therapieversuche?

Das ist in meiner Praxis sehr häufig der Fall und deshalb kann ich hier ein klares JA antworten.

Problematisch bei Diagnosen ist die Tatsache, dass sie sich meist nur auf Schäden bzw. auf Folgeprobleme beziehen – die eigentlichen Ursachen bleiben unberücksichtigt und somit unbehandelt. Ihre Schmerzen werden Sie deshalb nicht oder nur temporär los!

Bringt die Therapie auch bei Schäden etwas?

Schmerzen und Schäden/Krankheiten am Bewegungsapparat sind zwei Paar Schuhe.

Sobald irgendein Schaden sichtbar ist, wird dieser für die Schmerzen verantwortlich gemacht – das ist falsch!

In der Praxis zeigt sich, dass Schmerzen in über 90 % der Fälle aus dem muskulären Bereich stammen und nicht aufgrund von Schäden (z.B. Diagnose Arthrose) auftreten.

Diese Trennung von Schmerz erlaubt Therapieerfolge, die bisher unmöglich schienen!

Was wird genau behandelt?

Schwerpunkt bei der Behandlung der Muskulatur bildet die von mir entwickelte Methode TriggerpunktPlus.

Es ist die einzige Art der Therapie, mit der mandauerhaft verkürzte, verspannte und eingeschränkt dehnbare Muskulatur wieder voll funktionsfähig therapieren kann!

In meinen Behandlung setze ich darüber die besten Techniken ein, um Faszienstörungen zu behandeln, Triggerpunkte zu beseitigen oder kaum spürbar Gelenke wieder in ihre natürliche Position zu „manipulieren“.

Behandlungsschwerpunkt

Schmerzen und Einschränkungen des Bewegungsapparates

akut • chronisch • therapieresistent • vor/nach OP • Schwangerschaft • Kinder • Sport

Gut zu Wissen bei der Auswahl eines Therapeuten

Immer wieder höre ich von meinen Patienten, wie schwer ihnen die Auswahl eines Therapeuten gefallen ist.

Auch wenn ich exzellente Beurteilungen in Bewertungsportalen habe, möchte ich nicht einfach darauf verweisen. Wenn auch generell überwiegend ehrliche und faire Meinungen dort zu finden sind, so gibt es leider immer wieder manipulierte Bewertungen, vor denen man sich leider nicht schützen kann.

Ich habe Ihnen deshalb ein paar Punkte zusammengestellt, um sich selbst eine möglichst gute Meinung bilden zu können:

Therapieformen

Seien Sie immer skeptisch, wenn nur eine einzelne Therapieform für alle Probleme angeboten wird -das gibt es nicht, wie auch immer sie heißt!

Ich selbst setze die besten Werkzeuge aus den unterschiedlichsten Therapieverfahren ein, je nach Ursache und individueller Begebenheit.

Einen Handwerker, der jede Arbeit mit dem Hammer erledigt, würden Sie sicherlich nicht auswählen!

Diagnostik

Die diagnostische Fähigkeit lässt sich vor einer Behandlung nur schwer prüfen – da helfen keine Zertifikate oder Titel!
Am besten lässt sich die Qualität der Diagnostik an den Therapiestrategien und Meinungen des Therapeuten ablesen.

Um Ihnen dies zu ermöglichen und praktische Hilfestellungen an die Hand zu geben, biete ich Ihnen als kostenlosen Service einen unvergleichlichen Fundus an Informationen an – EinfachGemacht!

Die besten Therapeuten sind immer auch die besten Diagnostiker – lösungsorientiert und offen für neue Denkansätze!

Transparenz

Wahrscheinlich werden Ihnen Behandlungsdauer und Preis wichtige Rahmenbedingungen sein. Eine umfassende Diagnostik und Therapie braucht Ihre Zeit und volle Konzentration. Behandlungen auf Terminbasis sind daher ein muss, ebenso wie kurzfristig verfügbare Termine für Notfälle.

Achten Sie darauf, was Sie für Ihr Geld bekommen. Ersttermine werden häufig günstiger angeboten, dementsprechend fällt die Qualität der Diagnose aus oder es findet keine Therapie statt! Das absolute Minimum für einen Ersttermin (inkl. Therapie) beträgt 90 Minuten.
Schnelle und dauerhafte Erfolge erfordern eine intensive Diagnostik und Therapie – häufige Behandlungen werden dadurch vermieden!

Publikationen

Neben zahlreichen Artikeln – u.a. auf meinem Service-Portal EinfachGemacht – veröffentliche ich auch Bücher und eBooks, die den Menschen Wege für die Lösung ihrer körperlichen oder seelischen Probleme aufzeigen. 
Entdecken Sie die aktuellen Bücher und eBooks auf 

AMAZON

Videos zu verschiedenen Themen finden Sie in meinem Kanal auf 

YouTube